Bevor du startest …

Warum du deinen individuellen Energiebedarf wissen solltest und welcher Trick immer zum Erfolg führt, liest du hier.

One comment

Bevor du beginnst, ist es wichtig zu wissen, wie viel du essen darfst und vor allem SOLLST. Wer zu wenig isst, der nimmt zwar zuerst einmal ab, läuft aber direkt dem sogenannten JO-JO-Effekt in die Arme.

Und irgendwann wird auch trotz wenigem Essen die Abnahme nicht mehr gut laufen.

Zu wenig essen? Wie bitte? Ich will doch abnehmen!

Das wirst du auch, wenn du dem Plan folgst und nicht nur WENIGER sondern auch DAS RICHTIGE isst.

Dazu gibt es einen ganz einfachen „Trick“ – die sogenannte TELLERMETHODE.

Wenn dein täglicher Speiseplan so aussieht …

Tellermethode. Quelle: www.weightwatchers.at

… dann kann nichts mehr schiefgehen.

Trotzdem ist es wichtig, dass du zumindest ungefähr weißt, wie hoch dein täglicher normaler Energiebedarf, dein sogenannter „Grundumsatz“ ist.

Und du wirst wissen wollen, wie sich zB Sport oder andere Anstrengungen auswirken. Denn dadurch erhöhst du deinen „Grundumsatz“ und nimmst schneller ab oder kannst dir zwischendurch auch die eine oder andere „kleine Sünde“ erlauben.

Es gibt im Netz eine ganze Reihe von Kalorienrechnern. Ich verwende den von YAZIO, weil ich auch die App insgesamt recht brauchbar finde.

Rechne deinen individuellen Energiebedarf aus und beachte dann bitte folgendes:

Zum Abnehmen muss das Kaloriendefizit in der Regel 500 Kilokalorien betragen. Mehr sollte es nicht sein, da dein Körper sonst den Stoffwechsel drosselt. Die Folge sind Heißhunger-Attacken und eine sukzessive Reduktion deines Grundumsatzes.

Du wirst, obwohl du immer weniger isst, nicht weiter abnehmen. Das klingt paradox, ist aber so. Ich habe das in meiner Zeit als WW Coach oft genug erlebt.

Berechne deinen täglichen Energiebedarf bitte immer dann neu, wenn du 5kg verloren hast. Und natürlich auch dann, wenn du dein Ziel erreicht hast.

A propos: Weißt du eigentlich, wie viel „eine Portion“ ist? Nein? Dann schau mal hier:

Noch Fragen?

Schreib mir und wir reden über die Details.

Es handelt sich hier nicht um offizielle Seiten der RINGANA GmbH, Österreich.

Fotos: Hier verwendete Fotos stammen von Pixabay, einer kreativen Community, die Bilder und Videos frei von Urheberrechten mit anderen teilt.

1 comments on “Bevor du startest …”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.